Schlafmittel zeigt kein Missbrauchspotenzial

Schlafmittel zeigt kein Missbrauchspotenzial
2. Oktober 2006 - Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass das Schlafmittel Rozerem wenig Missbrauchspotenzial aufweist. Die Studie zeigt auch, dass Rozerem seine Benutzer sowohl bei geistiger als auch bei körperlicher Beeinträchtigung...

ihregesundheit.net |

2. Oktober 2006 - Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass das Schlafmittel Rozerem wenig Missbrauchspotenzial aufweist.

Die Studie zeigt auch, dass Rozerem seine Benutzer sowohl bei geistiger als auch bei körperlicher Beeinträchtigung selbst bei Dosierungen, die 20-mal höher waren als empfohlen, nicht beeinträchtigte.

Die FDA genehmigte Rozerem im Juli 2005 als erste und einzige nichtgesteuerte verschreibungspflichtige Arzneimittel für die Behandlung von Schlaflosigkeit Schlaflosigkeit bei Erwachsenen, vor allem wegen der Ergebnisse, die erste im Jahr gemeldet wurden und einen halben Tag.

Takeda Pharmaceuticals, die die Arzneimittelhersteller, trat vor einer aggressive Direct-to-Consumer-Kampagne ein paar Monate weg mit dem „Traum“ Zeichen Abe Lincoln und ein sprechender Biber einen Schlaf -entbehrende Mann zu sagen , dass seine Träume ihn vermissten.

Im Gegensatz zu anderen Schlafmitteln wirkt Rozerem auf Melatoninrezeptoren im Gehirn . Melatonin ist ein Hormon, das die Schlafzyklen regulieren soll.

„In vielerlei Hinsicht die anderen schlafen Medikamente auf dem Markt sind im Grunde‚mich zu‘Drogen“ Studie Forscher Roland R. Griffiths, PhD, erzählt ihregesundheit.net. "Es gibt subtile Unterschiede zwischen ihnen, aber sie arbeiten alle auf die gleiche Weise und haben die gleichen Nebenwirkungen. Dieses Medikament ist völlig anders."

Ehemalige Täter wurden nicht hoch

Zu den Nebenwirkungen herkömmlicher Schlafmedikamente zählen Missbrauchspotenzial sowie körperliche und psychische Beeinträchtigungen. Langzeitanwender können auch Entzugserscheinungen erleben, wenn sie diese Droge absetzen, einschließlich Angstzustände , Reizbarkeit und sogar Anfälle .

Um festzustellen, ob eine dieser Nebenwirkungen bei Rozerem auftritt, griffen Griffiths und Kollegen von der Johns Hopkins School of Medicine in Baltimore, Maryland, 14 Erwachsene mit Geschichten über Beruhigungsmittelmissbrauch an.

Die Teilnehmer blieben für 18 Tage in einer Wohneinheit, wo sie jeden Tag in zufälliger Reihenfolge mit Rozerem in unterschiedlichen Dosen, dem Schlafmedikament Halcion in unterschiedlichen Dosen oder einem Placebo behandelt wurden .

Im Laufe des Tages wurden die Teilnehmer gefragt, wie sie sich mit der Droge fühlten, einschließlich ob sie sich müde, schläfrig oder hoch fühlten. Sie wurden auch von Forschern beobachtet, die darauf trainiert wurden, Verhaltensänderungen zu erkennen.

Keine der getesteten Rozerem-Dosen, einschließlich einer Dosis, die das 20-Fache der empfohlenen Dosis war, zeigte hinsichtlich der körperlichen Beeinträchtigung und Beeinträchtigung des Denkens und des Gedächtnisses einen Unterschied zum Placebo.

Auf die Frage nach dem Medikament, das sie am Vortag eingenommen hatten, vermuteten 11 der 14 Teilnehmer (79%), dass die höchste Dosierung von Rozerem das Placebo war.

Griffiths sagt, dass das Medikament besonders nützlich sein kann, um Schlafprobleme bei Menschen zu behandeln, die in der Vergangenheit Drogenmissbrauch hatten .

Ältere Menschen mit Schlafstörungen können ebenfalls gute Kandidaten sein, da die psychischen und körperlichen Nebenwirkungen anderer Schlafmittel besonders gefährlich für sie sind.

Die von Takeda Pharmaceuticals finanzierte Studie wurde in der Oktoberausgabe der Zeitschrift Archives of General Psychiatry veröffentlicht .

Das Geschäft des Schlafes

Schlaf ist ein großes Geschäft mit einem Umsatz von verschreibungspflichtigen Medikamenten Schlaflosigkeit mehr als in den letzten fünf Jahren verdoppelt.

Laut der Marktforschungsgruppe IMS Health wurden im Jahr 2005 43,1 Millionen Rezepte für Schlafmedikamente abgesetzt, verglichen mit 29 Millionen im Jahr 2001. Dies bedeutete einen Umsatzanstieg bei Marken- Schlafmitteln von 1,2 Milliarden US-Dollar auf 2,8 Milliarden US-Dollar.

Der Schlafspezialist David Neubauer sagt ihregesundheit.net, dass Rozerem eine willkommene Ergänzung zu aktuellen Schlafmedikamenten ist.

"Dies ist kein Medikament, das jemandem helfen wird, die ganze Nacht zu schlafen", sagt er. "Das ist nicht das, wozu es gedacht ist. Aber es kann Menschen helfen, die aufgrund der abendlichen Erregung, die die meisten von uns fühlen, Schwierigkeiten haben, einzuschlafen."

Neubauer ist stellvertretender Direktor des Johns Hopkins Sleep Disorders Center. Er war nicht an der Studie beteiligt.

Schlafmittel zeigt kein Missbrauchspotenzial

2. Oktober 2006 - Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass das Schlafmittel Rozerem wenig Missbrauchspotenzial aufweist. Die Studie zeigt auch, dass Rozerem seine Benutzer sowohl bei geistiger als auch bei körperlicher Beeinträchtigung selbst bei Dosierungen,

Suchtmittel Schlafmittel bleiben beliebt

1. Juni 2005 - Trotz neueren Alternativen verschreiben Ärzte immer noch potenziell süchtig machende Schlafmittel . Eine neue Studie in der Fachzeitschrift Sleep zeigt, dass dies insbesondere für Patienten ab 65 Jahren gilt, die von der gesetzlichen Krankenversicherung

Schlaftabletten: Was Sie wissen müssen

Durch Arbeit, Spiel und Familie sind die Amerikaner weniger fertig als je zuvor. Fernsehwerbung verspricht eine gute Nachtruhe, die der Medizinkammer so nahe kommt, und Millionen nehmen rezeptfreie Hilfsmittel und Rezepthilfen ein, um ihnen beim Schlafen

Alkohol und eine gute Nachtruhe vermischen sich nicht

22. Jan. 2013 - Denken Sie, ein Schlummertrunk könnte Ihnen dabei helfen, besser zu schlafen ? Denk nochmal. Eine neue Überprüfung von 27 Studien zeigt, dass Alkohol die Schlafqualität nicht verbessert. Nach den Feststellungen, tut Alkohol gesunde

Natürliche Schlaflösungen

In unserer 24/7-Gesellschaft sehen viel zu viele Amerikaner Schlaf als Luxus und nicht als Notwendigkeit. Wir haben kein Problem damit, viele Stunden bei der Arbeit zu verbringen und dann weitere Aktivitäten hinzuzufügen. Es muss etwas gegeben werden,

Angst, Schlafmittel und Missbrauchsrisiko bei Teenagern

Von Robert Preidt HealthDay Reporter DIENSTAG, 25. November, 2014 (HealthDay Nachrichten) - Teens vorgeschriebene Anti-Angst oder Schlafmittel sind viel wahrscheinlicher , diese Drogen zu missbrauchen als anderen Jugendlichen, eine neue Studie warnt.

1 von 3 Senioren nehmen trotz Gefahren Schlafmittel ein

Von Robert Preidt HealthDay Reporter MITTWOCH, 27. September 2017 (HealthDay News) - Ein Drittel der älteren Amerikaner nimmt etwas mit, um ihnen beim Schlafen zu helfen, aber die meisten besprechen ihre Schlafprobleme nicht mit einem Arzt, stellt eine

Natürliche Schlafmittel und Heilmittel

Wenn Sie sich für ein natürliches Schlafmittel Suchen ein Ende zu Ihrer Schlaflosigkeit zu setzen, hier ist etwas im Auge zu behalten. Einige Schlafmittel und pflanzliche Heilmittel können dazu beitragen, Schläfrigkeit zu verursachen. Und obwohl die

Analyse zeigt kein Singulair, Suizid Link

5. September 2008 - Eine neue Analyse der American Lung Association unterstützt keine Verbindung zwischen dem Asthma- und Allergiemedikament Singulair und Depression und Suizid . Die Forscher kombinierten Daten aus drei verblindeten Fall-Kontroll-Studien