Vegane Ernährung kann diabetische Nervenschmerzen erleichtern

Vegane Ernährung kann diabetische Nervenschmerzen erleichtern
Von Amy Norton ihregesundheit.net Reporter MITTWOCH, 27. Mai 2015 (ihregesundheit.net News) - Eine vegane Ernährung könnte Menschen mit Diabetes-bezogenem Nervenschaden helfen, Gewicht zu verlieren und Schmerzlinderung...

ihregesundheit.net |

Von Amy Norton

ihregesundheit.net Reporter

MITTWOCH, 27. Mai 2015 (ihregesundheit.net News) - Eine vegane Ernährung könnte Menschen mit Diabetes-bezogenem Nervenschaden helfen, Gewicht zu verlieren und Schmerzlinderung zu finden, schlägt eine kleine Pilotstudie vor.

Vegane Diäten enthalten keine tierischen Produkte, einschließlich Eier und Milchprodukte. Stattdessen beziehen die Menschen ihr Protein , Fett und alle anderen Nährstoffe aus Lebensmitteln wie Bohnen, Nüssen, Vollkornprodukten , Gemüse, Obst und pflanzlichen Ölen.

In der neuen Studie untersuchten die Forscher, ob eine vegane Ernährung Menschen mit Typ-2-Diabetes und schmerzhaften Nervenschäden an Füßen oder Händen helfen kann.

Die Ermittler fanden heraus, dass die 17 Personen, die sie der Diät zugewiesen hatten, im Verlauf von 20 Wochen durchschnittlich 15 Pfund verloren hatten. Gleichzeitig verbesserte sich der Blutfluss zu ihren Füßen und ihre Schmerzen ließen nach.

Experten sagten, dass die Ergebnisse, die am 25. Mai in der Fachzeitschrift Nutrition & Diabetes berichtet wurden, die Bedeutung einer gesunden Ernährung und des Gewichtsverlusts für Menschen mit Typ-2-Diabetes hervorheben.

Es ist jedoch nicht klar, dass Sie dafür vegan sein müssen.

"Es ist schwer zu sagen, dass es sich um diese spezielle Diät handelt", sagte Dr. Maria Pena, Endokrinologin und Spezialistin für Gewichtsmanagement im Lenox Hill Hospital in New York City.

"Der Gewichtsverlust allein kann bei Schmerzen helfen", sagte Pena, die nicht an der Studie beteiligt war. Der Verlust von zusätzlichem Fett kann die Entzündung des Körpers verringern und die Mobilität einer Person verbessern - beides könnte dazu beitragen, diabetische Nervenschmerzen zu lindern, erklärte sie.

Außerdem, so Pena, ist eine bessere Blutzuckerkontrolle der Schlüssel zur Verringerung der Schmerzen bei diabetischen Nerven - und die veganen Diätetiker in dieser Studie haben ihren Blutzuckerspiegel in einschränken können.

Das zeigt, dass die rein pflanzliche Ernährung laut Pena Vorteile hatte. Aber, sagte sie, könnte jede Diät, die zum Abnehmen anregt und verarbeitete Lebensmittel durch gesunde "ganze" Lebensmittel ersetzt, dasselbe tun.

Etwa die Hälfte aller Menschen mit Diabetes schließlich Nervenschäden entwickeln , weil der chronisch hoher Blutzuckerspiegel nach dem US - amerikanischen National Institutes of Health.

Die Nervenschädigung - bekannt als Neuropathie - kann überall auftreten, betrifft aber meistens die Füße und Beine. Es kann scharfe Schmerzen, Brennen, Kribbeln oder Empfindlichkeit auch bei einer leichten Berührung auslösen. Es macht auch Menschen anfällig für schwere Fußprobleme, einschließlich Geschwüren und Infektionen.

Cameron Wells, einer der Forscher der Studie, stimmte darin überein, dass die Feststellung nicht belegt, dass die vegane Ernährung per se die Neuropathie der Menschen verbessert hat.

Die "Hypothese" bestand jedoch darin, dass die Diät funktionierte, indem die Sensibilität der Menschen für das Hormon Insulin erhöht wurde, was dann ihren Blutzuckerspiegel senkte.

Wells ist stellvertretender Direktor für Ernährungserziehung für das Physicians Committee for Responsible Medicine, eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Washington, DC, die vegetarische und vegane Ernährung fördert.

Für die Studie rekrutierten Wells und ihre Kollegen 34 Erwachsene mit Typ-2-Diabetes und schmerzhafter Neuropathie. Die Hälfte wurde willkürlich zugeteilt, um einer veganen Diät zu folgen und eine Vitamin-B12-Ergänzung zu nehmen. Der Rest nahm die Beilage, blieb aber bei ihrer normalen Ernährung.

Den Diätetikern wurde empfohlen, sich auf 20 bis 30 Gramm Fett pro Tag zu beschränken und sich auf Nahrungsmittel mit niedrigem GI-Gehalt zu laden, bei denen es sich nicht um große Blutzuckerwerte handelt.

Das Frühstück könnte Haferflocken mit Rosinen enthalten, sagte Wells, während das Abendessen Linseneintopf oder ein Gemüsepfanne mit Reis sein könnte.

Nach etwa fünf Monaten hatte die vegane Gruppe durchschnittlich 15 Pfund verloren, gegenüber etwa 1 Pfund in der Vergleichsgruppe. Sie berichteten auch über größere Verbesserungen bei einer Standardbefragung zur Schmerzbewertung.

"In nur 20 Wochen hatten wir Menschen abgenommen, sahen ihren Blutzuckerspiegel und ihre Schmerzen besserten sich", sagte Wells. "Manchmal verlassen sich Ärzte schnell auf Medikamente, aber die Ernährung kann einen großen Unterschied machen."

Obwohl Pena sagte, dass pflanzliche Diäten die Gesundheit der Menschen fördern können, beweist diese Studie nicht, dass vegane Ernährung der beste oder einzige Weg ist, um Diabetes und Neuropathie zu behandeln.

Und wenn Diabetiker versuchen wollen, vegan zu werden, müssen sie sicherstellen, dass sie es richtig machen, sagte Pena.

"Ich würde empfehlen, ein B12-Supplement zu nehmen, wie in dieser Studie", sagte Pena.

Das ist aus mehreren Gründen wichtig: Vitamin B12 kommt natürlicherweise nur in tierischen Produkten vor, daher fehlt es an veganen Diäten. Außerdem, so Pena, nehmen viele Diabetiker ein Medikament namens Metformin ein , das den B12-Spiegel des Körpers senkt. Schließlich kann ein Mangel an Vitamin B12 tatsächlich zu Nervenschäden führen.

Viele lebenslange Fleischesser könnten auch Hilfe bei der Ermittlung guter vegetarischer Proteinquellen und bestimmter anderer Nährstoffe benötigen, sagte Pena.

Wells sagte, dass die Leute in ihrer Studie an wöchentlichen Ernährungskursen teilnahmen. "Aber", fügte sie hinzu, "ich denke auch, dass die Leute dies selbst tun können, sobald Sie die anfänglichen Blockaden überwunden haben, um Veganer zu werden. Es gibt gute Bücher und Online-Ressourcen."

Vegane Ernährung kann diabetische Nervenschmerzen erleichtern

Von Amy Norton HealthDay Reporter MITTWOCH, 27. Mai 2015 (HealthDay News) - Eine vegane Ernährung könnte Menschen mit Diabetes-bezogenem Nervenschaden helfen, Gewicht zu verlieren und Schmerzlinderung zu finden, schlägt eine kleine Pilotstudie vor.

Diabetische Neuropathie-Verzeichnis

Medizinische Referenz Ein Überblick über diabetische Neuropathie WebMD erklärt eine häufige Komplikation bei Diabetes - die Neuropathie - und wie sie die Nerven in Füßen und Beinen schädigen kann. Diabetes Nervenschaden Diabetische Neuropathie

Tipps zur Behandlung von diabetischen Nervenschmerzen

Diabetes kann in Ihrem gesamten Körper langfristige Probleme verursachen, insbesondere wenn Sie Ihren Blutzucker nicht effektiv kontrollieren und der Zuckerspiegel viele Jahre lang hoch bleibt. Hoher Blutzucker kann zu diabetischer Neuropathie führen

Was sind diabetische Nervenschmerzen?

Diabetische Nervenschmerzen beziehen sich auf Schmerzen in den Nerven und nicht auf die Knochen. Ihr Arzt könnte es als diabetische Neuropathie bezeichnen. Es passiert, wenn hoher Blutzucker die Nervenfasern schädigt. Sie können diabetische Nervenschmerzen

In Diabetes kann Veganer Stimmung auch steigern

Von Dennis Thompson HealthDay Reporter DIENSTAG, 30. Oktober 2018 (HealthDay News) - Diabetes ist ein gewaltiger Gegner, der Körper und Geister von Menschen besteuern kann, bei denen die Blutzuckererkrankung diagnostiziert wird. Eine pflanzliche Ernährung

Fettarme vegane Ernährung kann Diabetes behandeln

26. Juli 2006 - eine fettarme vegane Ernährung kann Typ - 2 - Diabetes besser seinen Diabetes als herkömmliche Diäten an der Verwaltung, nach einer neuen Studie. Die Forscher stellten fest, dass 43% der Menschen mit Typ-2-Diabetes, die 22 Wochen lang

FDA genehmigt neues Schmerzmittel

3. Januar 2005 - Die FDA hat ein neues Schmerzmittel verabschiedet, mit dem potenziell schwächende Schmerzen, die durch Diabetes oder Gürtelrose verursacht werden, gelindert werden können . Lyrica ist für die Behandlung von Schmerzen in Verbindung

Verzeichnis für diabetische periphere Neuropathie

Medizinische Referenz 10 Fragen an Ihren Arzt über Diabetes-Komplikationen WebMD stellt Ihnen 10 grundlegende Fragen, die Sie Ihrem Arzt über Diabetes-Komplikationen stellen können. Alternative Behandlungen für Diabetes Schmerzen Bei der peripheren

Verzeichnis der peripheren Neuropathie

Medizinische Referenz Periphere Neuropathie - Symptome, Typen und Ursachen der peripheren Neuropathie WebMD-Leitfaden zu Ursachen und Arten der peripheren Neuropathie. Behandlung von Diabetes Nervenschmerzen Erfahren Sie mehr über periphere Neuropathie,